Cloud Computing im öffentlichen Sektor

Cloud Computing ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg der Digitalisierung und Modernisierung der öffentlichen Verwaltung. Allerdings gibt es verschiedene vertrags-, vergabe- und datenschutzrechtliche Hürden, die dabei teils erst noch zu überwinden sind. Die Chancen, die sich damit aber für den öffentlichen Sektor verbinden, Prozesse, Anwendungen und IT-Strukturen flexibel und bedarfsgerecht zum Einsatz zu verhelfen, sind unter der Zielmarke eGovernment für Verwaltung wie Bürger sehr interessant. Zudem existieren verschiedene Arten und Modelle dieser neuen Technologie, von denen nicht alle für den öffentlichen Sektor gleich gut geeignet scheinen. Der hier in Bezug genommene Beitrag, an dem IKV NW beteiligt war, beleuchtete dies sowie aktuelle Tendenzen für entsprechende Musterverträge näher in einem entsprechenden Vortrag auf dem IT Vergabetag 2017.

Poder_Helmut_Beschaffung_Cloudleistungen_DVNW_IT-Vergabetag (Download PDF)